Wir verwenden Cookies und ähnliche Techniken.

Aladoo verwendet Cookies und vergleichbare Technologien wie Tracking-Links und Skripts, die für die Performance und reibungslose Verwendung der Webseite notwendig sind. Je nach Deinen Präferenzen kann Aladoo unter anderem auch Cookies verwenden um Statistiken zu sammeln, Funktionen zu optimieren, links (marketing) zu folgen und persönliche Inhalte nach deinen Interessen bereitzustellen. Gleichzeitig haben Sie die Möglichkeit, Ihre Angaben über soziale Medien zu teilen. Wir weisen Dich hiermit explizit darauf hin, dass durch die Unwirksamkeit des Privacy Shields gemäß EuGH Urteil vom Juli 2020 Deine Daten möglicherweise an die USA übermittelt werden, die seit dem Gerichtsurteil unter DSGVO Gesichtspunkten als unter Datenschutzaspekten unsicheres Drittland gelten. Durch Deine Einwilligung zu Verwendung von Cookies an dieser Stelle tritt Artikel 49 der DSGVO in Kraft, der für Ausnahmefälle dieser Art vorgesehen ist. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutz und Cookie-Richtlinie.

Ablehnen und Anpassen
Zurück

Bestellung & Lieferung

Benötigen Sie Hilfe?

Heute erreichbar bis 18.00.

26-05|Geschlossen (Himmelfahrt)05-06|Geschlossen (Pfingstsonntag)06-06|Geschlossen (Pfingstmontag)

Bevor Sie mitbieten können, erstellen Sie zuerst ein Profil. Nachdem Sie Ihr Profil per SMS aktiviert haben, können Sie sich einloggen. Dann wählen Sie eine Auktion und öffnen sie. Unter der Auktionsdauer sehen Sie ein Ausfüllfeld mit "Mein Gebot". Hier können Sie einen Betrag Ihrer Wahl eingeben und auf "Gebot abgeben" klicken. Wenn Sie daraufklicken, wird Ihr Gebot platziert. Ihr Gebot ist verbindlich.

Sobald Ihr Gebot platziert wurde, ist es verbindlich. Wenn Sie das Gewinngebot haben, bedeutet dies, dass Sie die Auktion nehmen müssen. Sie möchten Ihr Gebot lieber zurücknehmen? Die Chancen stehen gut, dass jemand Sie überbieten wird, wenn die Auktion noch läuft.

Dafür kann es mehrere Gründen geben:

- Sie sind nicht eingeloggt. Gehen Sie zur Login-Seite, um sich anzumelden

- Ihre Registrierung ist noch nicht abgeschlossen. Gehen Sie zur Registrierungsseite, um Ihre Registrierung abzuschließen.

- Ihr Gebot ist zu niedrig, zu hoch oder der Betrag enthält einen Punkt oder ein Komma. Es kann nur ein „runder“ Betrag ohne Nachkommastellen eingegeben werden, der mindestens 1 und höchstens 50 Euro größer ist als das zuvor platzierte Gebot.

- Ihr Konto wurde gesperrt. Hier finden Sie, wie Sie Ihr Konto entsperren können.

Sie haben 4 verschiedene Möglichkeiten:

- In der Übersicht Ihrer Gebote, wenn die Auktion noch läuft

- Nach Abschluss der Auktion wird der Gewinner oben in der Auktion genannt

- Die Auktion finden Sie auch in Ihrem Konto unter “Gewonnene Auktionen“

- Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt. Haben Sie diese E-Mail nicht erhalten? Schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach.

Sie sind der Höchstbietende? Glückwunsch, Sie haben die Auktion gewonnen! Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt, welches Arrangement oder Produkt Sie gewonnen haben und wie Sie dafür bezahlen können. Haben Sie die Zahlung erfolgreich abgeschlossen? Dann erhalten Sie eine Zahlungsbestätigung per E-Mail. In dieser E-Mail können Sie lesen, wie Sie Ihre gewonnene Auktion einlösen können.

Das Bieten auf Aladoo soll Spaß machen und für alle fair sein. Wenn es auffällige Gebote gibt, werden diese geprüft. Verdächtige Konten werden ggf. gesperrt. Um einen fairen Ablauf zu gewährleisten, haben wir eine Reihe einfacher Auktionsregeln aufgestellt:


 

- Die Namen der Bietenden sind sichtbar

- Mitarbeiter und Anbieter bieten nicht mit

- Es gibt keine automatischen Gebote oder Roboter

- Die Auktionsdauer ist festgelegt

- Besucher bieten unter ihrem Namen

- Es gewinnt immer der Höchstbietende

- Die Auktionen werden von einem Notar überwacht; Mr. S.V. Viveen, Notare Notea, Hilversum, Niederlande.

Nein, Anbieter und Mitarbeiter dürfen auf unserer Webseite nicht mitbieten. Das Bieten auf Aladoo soll Spaß machen und für alle fair sein. Deshalb ist es uns und unseren Partnern verboten, zu bieten.

Aladoo steht unter der notariellen Aufsicht des Notars mr. S.V. Viveen. Der Notar ist bei der Notarfirma Notea angestellt. Der Notar kann jederzeit in das Auktionssystem schauen und den Auktionsprozess unabhängig prüfen und bewerten. Das Auktionssystem enthält alle Auktionen und Gebote. So können wir die Zuverlässigkeit und Fairness unserer Auktionen garantieren. Haben Sie Zweifel, ob der Gewinn rechtmäßig war, oder vermuten Sie, dass die Gebote nicht fair gelaufen sind? Bitte wenden Sie sich per Mail an notaris@notea.nl. 

 

Der Notar ist nicht für inhaltliche Fragen zu Produkten oder Dienstleistungen, Lieferung oder Abwicklung zuständig.

Die Werte/Preise, die bei unseren Produkt-Auktionen angezeigt werden, entsprechen den unverbindlichen Preisempfehlungen unserer Lieferanten. Diese werden bei der Markteinführung des Produkts festgelegt.
 

Warum stoße ich bei anderen Anbietern auf niedrigere Beträge?

Einzelhändler dürfen Produkte zu Preisen weiterverkaufen, die unter oder über dem empfohlenen Verkaufspreis liegen. Diese Verkaufspreise können daher niedriger sein als die Beträge, die Sie bei uns finden. Natürlich bestimmen Sie bei Auktionen immer selbst, wie viel Sie ausgeben möchten. Die Chancen stehen gut, dass Sie das Produkt bei uns günstiger ersteigern können!


 

Warum kommunizieren wir den empfohlenen Verkaufspreis?

Da unsere Auktionen bei 1 Euro beginnen, zeigen wir keinen Verkaufspreis an. Natürlich wissen wir nicht im Voraus, zu welchem Preis eine Auktion gewonnen wird. Damit Sie eine Preisvorstellung bekommen, wird die unverbindliche Preisempfehlung angezeigt. So können Sie besser bestimmen, wie hoch Sie mitbieten möchten.

Einige Auktionen werden sowohl auf Aladoo als auch auf SlaJeSlag/Vakantieveilingen/Vavabid angeboten. Beide Anbieter gehören der Muttergesellschaft Emesa. Es handelt sich dann um eine einmalige Auktion, die auf mehreren Websites und/oder Apps angeboten wird.